Melina, 46, Lüneburg: Vollschlanke Frau verabredet sich gerne zum Poppen

Dicke Blondine presst ihre dicken Titten zusammen

Auch wenn es für manche Menschen vielleicht unverständlich ist, so habe ich mich doch nie unglücklich mit meiner Körperfülle gefühlt. Mir hat es nie etwas ausgemacht eine sexy Ausgeburt purer kurviger Weiblichkeit zu sein. Und mir entgehen auch nicht die Blicke mancher Männer, die mir gerne mal auf meine Riesenbrust und meinen gewaltigen Hintern schielen. Ich schäme mich überhaupt nicht für meinen Körper und zeige meine attraktiven Speckfalten gerne nackt.

Aber sobald ich das Gefühl habe, dass mir jemand einen Mitleidsfick anbietet werde ich sauer. Das habe ich gar nicht nötig. Als Sexliebhaberin zögere ich normalerweise nicht lange wenn sich ein Sex anbahnt und mir das Gegenüber von Grund auf sympathisch ist und mir auch etwas optisch gefällt. Und es ist mir schon auch wichtig mit Männern zu schlafen, denen man anmerkt, dass sie meine kurvige Figur anmacht. Wer nett und ehrlich ist und dann schon einen Ständer schiebt sobald ich mich entkleidet habe ist mir sehr sympathisch und wird auch entsprechend belohnt werden.

Es gefällt mir von den richten Typen als begehrenswertes Sexobjekt betrachtet zu werden. Tolle Typen, die gerne eine Verabredung mit einer übergewichtigen Frau zum Poppen haben wollen. Aber wenn ich mich nur noch als pures fettes Fetischobjekt für einen total fetischistischen Kerl fühle, dann macht es mir auch keinen Spaß mehr. Ich denke ich habe mich klar ausgedrückt.

fette rasierte Möse
Gratis Anmelden und alles sehen